Pfarrcaritas 

PFARRCARITAS VILLNÖSS

(PFARREI ST. PETER/VILLNÖSS)

 

Bei einer konstituierenden Sitzung des Pfarrgemeinderates Villnöß im Jahr 1981 ist Martha Vikoler Chizzali damit betraut worden, den Bereich Pfarrcaritas zu übernehmen.

 

  • Gebietstagung der Pfarrcaritas im Priesterseminar in Brixen am 29.03.1981

    Leitung: Dr. Alois Müller (Direktor Caritas)

    TeinehmerInnen: Oswald Ungerer (Sozialassistent)

    Antonia Notdurfter

    Peter Troi (Meldeamtsleiter, Gemeinde Brixen)

    Martha Vikoler Chizzali (Pfarrgemeinderätin Villnöß)

    Peter Troi hat Martha Vikoler Chizzali am 31.03.1981 zugesagt, die Gründung eines Pfarrcaritas-Ausschusses in Villnöß zu unterstützen.

  • Gründung des Ausschusses der Pfarrcaritas Villnöß am 14.10.1981

    Anwesende: Josef Schwarz (Pfarrer)

    Peter Troi (Meldeamtsleiter, Gemeinde Brixen)

    Maria Messner Augschöll, St. Peter, Sonnenheim

    Berta Runggatscher, St. Magdalena, Blauer

    Martha Obexer Schatzer, St. Jakob, Unterrunggatsch

    Martha Vikoler Chizzali, St. Peter, Kreuzweg

    Martha Vikoler Chizzali ist einstimmig als Vorsitzende der Pfarrcaritas von Villnöß gewählt worden.

    Maria Profanter (Obertschaufis) hat im Mai 1982 als Ausschussmitglied zugesagt.

Ab 1995

 

Frau Theresia Profanter Fischnaller tritt 1990 der Pfarrcaritas von Villnöß bei und sie ist heute noch das wichtigste Mitglied. Sie weiß, wo man hinschauen muss, schaut nie weg und weiß, wie und wo angreifen. Weiters wirft sie ihren Blick häufig auch über unser Tal hinaus in die Mission. 1995 folgt Frau Irmgard Augschöll Costantini auf ihre Mutter Frau Maria Messner Augschöll. Auch Frau Berta Vontavon Niederstätter arbeitet während ihrer Amtszeit als Gemeindeassessorin für die Caritas Villnöß und bleibt bis zu ihrem allzu frühen Tod im Jahr 2012 als Geschäftsfrau eine wichtige Ansprechperson für die Belange der Caritas, und sie erweist sich weiterhin als eine großzügige Wohltäterin.

Frau Berta Runggatscher setzt sich weiterhin sehr für die vielen Belange der Menschen im Dorf ein. Sie hat stets offene Augen und Ohren für bedürftige Menschen und weiß im rechten Moment, was sagen und was tun. Ihre Haltung war eine zutiefst caritative. Sie ist im Jahr 2011 zu ihrem Schöpfer heimgekehrt.

Dr. Gottfried Braun ist ein weiteres Mitglied der Pfarrcaritas, das über viele Jahre auch aufgrund seiner Arbeit als Basisarzt wertvolle Hilfen geleistet und Ratschläge erteilen konnte. Auch bei ihm merkt man sofort, dass es ihm um den Menschen geht. Im Jahr 2010 ist er vom Ausschuss der Pfarrcaritas Villnöß ausgeschieden.

 

Der Ausschuss der Pfarrcaritas Villnöß besteht zur Zeit aus fünf Mitgliedern:

Theresia Profanter Fischnaller

Irmgard Augschöll Costantini

Anna Kaserer Robatscher

Siegfried Messner

Irene Obexer Fortin (Vorsitzende)

 

Die Pfarrcaritas Villnöß ist Teil der Freiwilligenarbeit der diözesanen Caritas in Bozen, dessen Direktor nun Heiner Schweigkofler und Dr. Pio Fontana sind. Mehr über die Caritas erfahren Sie unter: www.caritas.bz.it

 

Seit 1995 organisiert die Pfarrcaritas Villnöß den Kirchtag von St. Magdalena am dritten Sonntag im Juli. Die Musikkapelle Villnöß gibt dabei immer ein Konzert und so kann bei Musik und bei meist schönem Wetter das erste Fest in St. Magdalena in kleinem Rahmen abgehalten werden. Einheimische und Feriengäste schätzen es immer sehr. Das Fest beginnt nach der feierlichen Prozession und endet nach dem Mittagessen.

 

Die Gebrauchtkleidersammlung der diözesanen Caritas im November führt die Pfarrcaritas auch in Villnöß durch. Dabei sei den freiwilligen Helfern auch auf diesem Wege gedankt, die sich alljährlich bereit erklären beim Aufladen der Säcke zu helfen. Auch den Fahrern (in den letzten zwei Jahren waren es Tischler von Villnöß) sei herzlich gedankt. Sie brauchen in Brixen viel Geduld, bis sie zum Entladen an die Reihe kommen.

 

Weiters kümmert sich die Pfarrcaritas um bedürftige Menschen. Dabei versuchen wir denen zu helfen, die unverschuldet in Not geraten sind und tun dies mit der größtmöglichen Diskretion. In der Weihnachtszeit denken wir an alleinstehende Menschen und versuchen ihnen, eine kleine Freude zu bereiten. Deshalb bedanken wir uns für alle Spenden, die uns zugeteilt werden.

 

Wir treffen uns etwa vier bis fünf Mal im Jahr zu einer Sitzung, nehmen soweit möglich an der jährlichen Dekanatssitzung in Klausen teil und am diözesanen Freiwilligentag, der alle zwei Jahre an einem anderen Ort abgehalten wird. Sollte jemand Interesse haben, bei der Pfarrcaritas von Villnöß mitzuarbeiten, kann er sich zu jeder Zeit beim Herrn Pfarrer oder bei einem von uns melden.

 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now