Pfarrgemeinderat

2021-10-17 Pfarrversammlung 2021 (1).JPG

Der neue Pfarrgemeinderat von 2021-2026

  1. Reihe v.l.: Thomas Stadler, Gabi Plieger,  Maria Federspieler, Barbara Burgstaller, Irene Obexer

  2. Reihe v.l.: Toni Profanter, Klaus Pernthaler, Erich Messner, Erich Psenner, Siegfried Messner, Pfarrer Paul Faller, Robert Messner.  Auf dem Foto fehlt Ulrike Augschöll                          

Maria Federspieler ließ in einem kurzen Bericht die Aktivitäten des Pfarrgemeinderates Revue passieren. Einen groben Einblick zu den Ein- und Ausgaben des  Vermögensverwaltungsrates gab anschließend Siegfried Messner.

Es folgte ein Kurzbericht zu den Bauvorhaben der Pfarrei. Der geplante Neubau des Pfarrheims, in welchem die Gemeindeverwaltung auch eine  Kindertagungsstätte vorsieht, sollte in den nächsten Jahren in Angriff genommen werden. Auch die Realisierung des Pfarrplatzes wird bei diesem Bauvorhaben berücksichtigt.

Die Erweiterung des Friedhofs hingegen wird voraussichtlich erst im Jahre 2024 in Angriff genommen.

2021-10-17 Pfarrversammlung 2021 (8).JPG
2021-10-17 Pfarrversammlung 2021 (11).JPG

Aufrichtige Dankesworte ergingen an alle kath. Verbände, aber nicht zuletzt an alle , die sich für ein lebendiges Pfarrleben einsetzen.

Zum Schluss wurden noch 6 Pfarrgemeinderäte verabschiedet, die sich nach

5 bzw. 11 Jahren nicht mehr zur Verfügung stellen. Ganze 26 Jahre hat der stellvertretende Präsident Arnold Delueg mit großem Einsatz für den Pfarrgemeinderat gedient. Als Abschiedsgeschenk wird ihm ein Gutschein für  eine Figur nach seiner Wahl zur neuen Krippe überreicht.

Auch der Präsident Toni Profanter erhält aus den Händen seines Stellvertreters ein schönes Geschenk, verbunden mit dem Dank für seinen Einsatz.

2021-10-17 Pfarrversammlung 2021 (28).JPG

Geschenk für PGR-Präsident Toni Profanter

Pfarrversammlung 2021

am Sonntag, 17. Oktober

Pfarrgemeinderatswahl – Rückschau – Bauvorhaben Pfarrei

Heuer fand aus Corona-bedingter Situation die schon längst fällige Pfarrversammlung in der Pfarrkirche statt.

Eigentlich wollte man vor Beginn der Festmesse die Kandidaten zur Pfarrgemeinderatswahl vorstellen. Doch es kam anders. Leider nahmen viele der durch die Vorwahl ermittelten  Personen die Kandidatur nicht an. Trotzdem muss man sich zufrieden geben, dass sich die nötige Anzahl von zwölf Mitgliedern bereit erklärt hat, im Pfarrgemienderat mitzuarbeiten.

Der Präsident des Wahlausschusses Arnold Delueg stellte somit den neuen Pfarrgemeinderat vor. Nach dem Gottesdienst hieß der noch amtierende Präsident Toni Profanter alle herzlich willkommen. 

2021-10-17 Pfarrversammlung 2021 (3).JPG
2021-10-17 Pfarrversammlung 2021 (10).JPG

Arnold Delueg bei der Vorstellung des neuen Pfarrgemeinderates

Rückblick von Maria Federspieler

Toni Profanter gab seiner Freude Ausdruck, als er über die neue Krippe im orientalischen Stil berichten konnte und dankte den Krippenfreunden für ihre Initiative. Die Krippe mit den verschiedenen Szenen von der Verkündigung bis hin zur Auferstehung wird am 1. Ad-ventsonntag im Kultursaal  ausgestellt und gesegnet.

Ein großer Dank erging auch an die Singgruppe des Kirchenchores , die sich weiterhin bemühen wird, viele liturgische Feiern durch das Jahr  mit ihrem Gesang zu bereichern.

Auch ergriff Pfarrer Paul Faller das Wort und dankte  allen freiwilligen Mitwirkenden in der Pfarrei.

2021-10-17 Pfarrversammlung 2021 (13).JPG

Dank an Pfarrmesner  Erich Tschisner