Ministranten 2017

Verabschiedung der Ministranten im September 2017

Aufnahme der neuen Ministranten im November 2017

Geplante Pigerfahrt nach Rom

Ministrantinnen und Ministranten im Einsatz

Wir schauen zurück und nach vorne.

 

Ein Jahr vergeht wie im Flug. Wenn die Ministrantinnen und Ministranten zurückblicken, hat sich etwas bewegt und wenn sie nach vorne schauen wird sich wieder einiges bewegen.

Im Jänner zogen die Minis als Sternsinger von Haus zu Haus und sammelten für verschiedene Projekte. Die Sternsinger wurden gut aufgenommen und konnten Dank der Spenden der Bevölkerung wieder einen guten Beitrag für  Menschen, denen es nicht so gut geht, leisten. Danke der Männerbewegung für die Begleitung und den Gastgebern für das  Mittagessen. Ein Dankeschön auch den Personen die bis auf Weiteres dazu beitragen, dass die Aktion zustande kommt und gelingt.

Der Jugenddienst „Unteres Eisacktal“ organisiert immer wieder Aktionen, woran sich die Minis beteiligen. Heuer war es „Lichter der Gemeinschaft“ am 10. März. Dabei pilgerten wir gemeinsam mit anderen Minis und Jugendlichen nach Kloster Säben.

Auch eine Maiandacht und eine Rorate  wurde von den Minis mitgestaltet.

Im August durften wir uns auch heuer wieder beim Binden von Kräutersträußchen des KVW beteiligen und erhielten einen Teil der eingegangenen Spenden. 

Anfang September bedankten wir uns bei langjährigen Ministrantinnen und Ministranten und verabschiedeten jene. Auch wurden wiederum 8 neue Minis in unserer Gruppe begrüßt und aufgenommen.

Die geplante Grillfeier fiel heuer leider buchstäblich wegen Schlechtwetter ins Wasser.

Ende September stand die beliebte Fahrt ins Gardaland auf dem Programm woran sich die meisten Minis beteiligten.

Wir haben uns heuer am Gewinnspiel der Sternsinger beteiligt und dabei Eintrittskarten für den Sternsingerfilm im Filmclub Bozen gewonnen. Eine Gruppe von 14 Minis, die im Jänner 2017 als Sternsinger unterwegs waren, dürfen mit 2 Begleiterinnen Mitte Dezember nach Bozen fahren und sich diesen Film anschauen.

Im August 2018 werden wir voraussichtlich wieder nach Rom fahren. Wir freuen uns schon darauf und hoffen, dass es wieder ein tolles Erlebnis wird.

Rund um die Ministrantengruppe gibt es Personen und Vereine die immer wieder die Gruppe unterstützen. All jenen ein großes Dankeschön. Einen großen Dank auch an die Eltern für die Begleitung und Ermunterung der Minis bei den verschiedenen Anlässen durch das ganze Jahr.

Der Ministrantenausschuss

Für den Bericht

Fink Anna

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now