Überschrift 1

Firmung

in St. Peter

Heiliger Geist,

brenne in uns

Am Pfingstmontag, 10. Juni erlebte die Pfarrei einen großen Festtag. 52 Buben und Mädchen vom Jahrgang 2005 und 2006 wurden vom Familienseelsorger mag. Toni Fiung gefirmt. Die Vorbereitung dazu wurde zum ersten Mal in Modulen ausgetragen, welche von Eltern und Mitgliedern des Pfarr-gemeinderates betreut wurden. Die Jugendlichen konnten zwischen verschiedenen Angeboten aus-wählen, die im Laufe des Jahres von einigen Eltern organisiert wurden. So fuhr eine Gruppe nach Maria Weissenstein, eine zur Franziskuskirche auf die Seiser Alm, eine ging den Sonntagsweg in Felthurns, eine den Jesusweg in Naturns und eine besichtigte die Kapelle am Zinnerhof. Alle besuchten das Diözesanmuseum in Brixen und das Haus der Solidarität in Milland. 

 

 

 

Weitere Angebote waren die Gestaltung einiger hl. Messen in St. Peter und St. Magdalena (eine kleine Gruppe gestaltete sogar Kerzen dafür), das Vorbeten beim „Gerichtsumgang“ im Mai 2018 und die Teilnahme am Abholen des Bethlehemlichtes am Heiligen Abend. Zu diesen fakultativen Angeboten kamen noch einige Pflichttermine, wie die Begegnung mit dem Firmspender Toni Fiung, ein kreativer Nachmittag mit Jugendseelsorger P. Shenoy und einem Vertreter der kath. Jugend Südtirols und das Sakrament der Buße in Brixen.

Die Jugendlichen erlebten in dieser Vorbereitungsphase eine lebendige Kirche, trafen viele überzeugte Christen und gute Freunde Jesu und genossen auch, ihre eigene Gemeinschaft.

 

Die Firmung am Montag 10. Juni war dann das große Fest, auf das sie sich nun ein Jahr lang vorbereitet hatten. Toni Fiung verstand es wunderbar, die Jugendlichen anzusprechen und ihnen etwas von der Freude am Glauben zu vermitteln. Er sprach in seiner Predigt von der Kirche als einen Ort der Ruhe und einen Ort, zu dem sie in jeder Lebensphase kommen können. Er sprach vom Heiligen Geist und den vielen Symbolen, die wir für ihn verwenden. Er ist wie das Feuer oder wie die Liebe, die sich ständig verändern. Er sprach auch vom Vertrauen, das vor allem die Jugendlichen dem Heiligen Geist und seinem Wirken gegenüberbringen können. Toni Fiung spendete dann jedem einzelnen das Sakrament der Firmung und entließ jeden einzelnen mit einem herzlichen Lächeln. Die Jugendlichen waren mit viel Interesse und Konzentration dabei und wir wünschen ihnen, dass der Heilige Geist sie stärken möge.

Zum Abschluss sei allen gedankt, die zum Gelingen der Vorbereitungstreffen und der Feier des Sakramentes beigetragen haben. Allen voran danke dem Herrn Pfarrer Paul Faller, den Vertreterinnen des PGR Gabi Augschöll und Ulrike Messner, dem Chor Young Voices, dem Firmspender Toni Fiung, dem Mesner, den Ministranten und allen, die bei der Gestaltung mitgeholfen haben: jene, die das Plakat gemacht, die Kirche schön geschmückt, die hl. Messe vorbereitet und alle Jugendlichen in ihrem Gebet begleitet und unterstützt haben. 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now